Hamburger Sport-Verein e.V.

Datenschutzerklärung

Der Hamburger Sport-Verein e.V. bekennt sich zum Datenschutz. Er bildet für uns die Grundlage des vertrauensvollen Verhältnisses zu allen Nutzern unserer Webseiten und wir möchten Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung alle Informationen über die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten transparent zur Verfügung stellen. Mit der Nutzung unserer Webseiten und durch das Ausfüllen von Online-Formularen willigen Sie in die Speicherung und Nutzung Ihrer angegebenen personenbezogenen Daten durch den Hamburger Sport-Verein e.V. nach den nachfolgenden Grundsätzen ein.

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Internet-Seiten des Hamburger Sport-Verein e.V., insbesondere für die Webseiten:
www.hsv-ev.de  
www.raute-dich.de 
www.hsv-fanstore.de
 
Wir erheben über Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten, welche Sie selbst von sich aus, zum Beispiel bei Bestellungen oder im Rahmen eines Mitgliedsantrags in unsere Formulare eingeben. Hierbei sind nur diejenigen Angaben, die zur Abwicklung des betreffenden Geschäfts zwingend erforderlich sind, als Pflichtangaben ausgestaltet. Alle möglicher Weise darüber hinaus gehenden Angaben können Sie auf rein freiwilliger Basis machen. Sämtliche personenbezogenen Daten erheben wir zu Ihrer Sicherheit selbstverständlich unter Verwendung einer sicheren und verschlüsselten SSL-Verbindung (erkennbar am Beginn der Internetadresse mit „https://“ oben in der Adresszeile Ihres Internet-Browsers).

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist der Hamburger Sport-Verein e.V., Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg.

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Verein: Hamburger Sport-Verein e.V.
Gesetzlicher Vertreter: Bernd Hoffmann (Präsident)
Anschrift: Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
Telefon: 040 / 4155 1500
Fax: 040 / 4155 1510
E-Mail: sportwe_dont_like_spam@we_dont_like_spamhsv.de

Bei Fragen, Beschwerden, Auskunftsersuchen oder zur Durchsetzung Ihrer Rechte, die in Zusammenhang mit unserer Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Name: Michael Voß
Telefon: 040 / 4155 1500
Fax: 040 / 4155 1510
E-Mail: datenschutzbeauftragterwe_dont_like_spam@we_dont_like_spamhsv.de

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Webseite

Sie können unsere Website besuchen und sich informieren, ohne persönliche Angaben machen zu müssen. Dennoch werden bei Ihrem Besuch auf unserer Seite durch Ihren Browser Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Dabei werden die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Name und URL der abgerufenen Datei, die Refferer-URL sowie der verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Webseite, einer komfortablen Nutzung der Seite sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität sowie zu administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den hier aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Kontaktformular

Wir sind über das Kontaktformular direkt für Sie erreichbar. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, erheben wir personenbezogene Daten nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Mitgliedsantrag

Wenn Sie Mitglied im Hamburger Sport-Verein e.V. werden wollen und den dafür vorgesehenen Mitgliedsantrag verwenden, übermitteln Sie uns verschiedene personenbezogene Daten. Dazu zählen vor allem die folgenden Daten:
• Name
• Adresse
• Geburtsdatum
• Geschlecht
• Bankverbindung
• Telefonnummer
• E-Mail-Adresse

Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist der Mitgliedsvertrag, der zwischen Ihnen und dem Hamburger Sport-Verein e.V. geschlossen wird, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Bestellung im Online-Fanshop

Auf unserer Webseite können Sie Fanartikel des Supporter Clubs bestellen. Im Rahmen dessen müssen Sie uns verschiedene personenbezogene Daten übermitteln, die wir zur ordnungsgemäßen Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO der Kaufvertrag, der zwischen Ihnen und dem Hamburger Sport-Verein e.V. geschlossen wird.

Newsletter und interessante Werbeinformationen

Sie können sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter registrieren und in die Zusendung interessanter Werbeinformationen (z.B. Fankatalog, Fanreisen, etc.) einwilligen. Wir verarbeiten Ihre Daten in dem Zusammenhang ausschließlich zum Zwecke des Newsletterversandes und zur Zusendung schriftlicher und/oder elektronischer Werbeinformationen. Rechtsgrundlage für die Datenverwendung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters und der Werbeinformationen können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link in dem jeweiligen Newsletter oder per E-Mail/Fax. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler gelöscht.

Vereinspublikationen und Online-Medien

Für weitere personenbezogene Daten und für solche, die in den Vereinspublikationen und Online-Medien veröffentlicht werden sollen, ist eine schriftliche Einwilligungserklärung des Mitgliedes unter Beachtung des Art. 7 DSG-VO notwendig. Dazu ist ein entsprechendes Formblatt des Vereins vom Mitglied zu unterschreiben. Die Entscheidung zur Erhebung weiterer personenbezogener Daten und deren Veröffentlichung trifft das Mitglied freiwillig. Das Einverständnis kann das Mitglied jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft in Textform widerrufen. Rechtsgrundlage ist die Einwilligung des Mitglieds gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Gewinnspiel

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen, stellen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung. Diese verarbeiten wir ausschließlich zur ordnungsgemäßen Durchführung der Gewinnspiele und ggf. zur Kontaktaufnahme im Falle eines Gewinns. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist der Gewinnspielvertrag gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Ohne eine Bereitstellung der Daten können Sie nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen. Ihre Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels und ggfs. der Kontaktaufnahme als Gewinner gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Speicherung erfordern.

Wenn die Teilnahme durch Einlösung eines Fotobox-Coupons bei uns erfolgt, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Fotos auf den medialen Kanälen des Hamburger Sport-Vereins e.V. genutzt werden dürfen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten umgehend gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Speicherung erfordern.

Weitere Hinweise finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen zu dem jeweiligen Gewinnspiel.

Weitergabe an Dritte

Sofern wir im Rahmen der Datenverarbeitung externe Dienstleister hinzuziehen, haben wir auch insoweit sichergestellt, dass diese unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften ausgewählt und kontrolliert werden und ebenfalls zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen, gesetzlichen Vorschriften verpflichtet sind. Darüber hinaus findet keine Weitergabe Ihrer Daten statt.

Als Mitglied im Hamburger Sportbund e.V. ist der Verein verpflichtet, ggf. personenbezogene Daten seiner Mitglieder an den/die Verband/Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei:
• ggf. Name
• ggf. Alter
• ggf. Anschrift
• ggf. Mitgliedsnummer
• ggf. besondere Wettkampfdaten (z. B. Platzierungen, Torschützen, Platzverweise)
 
Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z. B. Vorstandsmitglieder, Abteilungsleiter/innen) werden ggf. weitere Daten übermittelt:
• Telefonnummer
• E-Mail-Adresse
• Funktion im Verein 

Rechtsgrundlage für diese Übermittlung ist der Mitgliedsvertrag zwischen Ihnen und dem Hamburger Sport-Verein e.V., gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Gegebenenfalls erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an die HSV Fußball AG. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Zusendung interessanter Werbeinformationen verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand der Werbeinformationen können Sie jederzeit per E-Mail oder Fax widerrufen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite nicht für Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung verwendet.

Löschung Ihrer Daten

Ihre Daten speichern wir nicht länger als unbedingt notwendig und nur im Rahmen der gesetzlichen Speicherungs- und Aufbewahrungspflichten. Beim Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt. Diese werden gesperrt. Hinsichtlich sämtlicher Datenverarbeitung, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung vornehmen (z. B. Zusenden von Newslettern), löschen wir Ihre Daten, sobald Sie Ihre Einwilligung gegenüber uns widerrufen haben, es sei denn, dass gesetzliche oder rechtliche Verpflichtungen eine weitergehende Speicherung erfordern.

Ihre Rechte

Sie haben auf gesetzlicher Grundlage als sogenannter Betroffener, über den personenbezogene Daten erhoben werden, verschiedene Rechte:

Auskunftsrecht:
Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung:
Sie können gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie können gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie können außerdem gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

Recht auf Widerruf:
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Widerspruchsrecht:
Sofern die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt, haben Sie das Recht der Verarbeitung zu widersprechen. Für diesen Fall bitten wir Sie, uns die Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Verarbeitung widersprechen möchten.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes in Dresden wenden.
 

Anonyme Nutzung der Webseiten, Cookies


Die Nutzung unserer Webseiten ist jedem Nutzer auch ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, ohne Ihre Daten in ein Online-Formular einzugeben, bleiben Sie anonym und es werden lediglich der Name Ihres Internetanbieters sowie die besuchten Seiten bei uns gespeichert. Dies dient lediglich zur internen statistischen Auswertung über die Nutzung unserer Webseiten. Auf unseren Webseiten verwenden wir Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die bei Ihrem Besuch auf unseren Seiten auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Sie dienen der Vereinfachung der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Seiten sowie zur Speicherung von durch Sie eingegebenen Daten, wie zum Beispiel des Inhalts des Warenkorbs, wenn Sie eine Bestellung in Auftrag geben möchten. Zu diesem Zwecke verwenden wir ausschließlich so genannte „Session-Cookies“, die nach dem Schließen Ihres Internet-Browsers wieder gelöscht werden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies über die Einstellungsoptionen Ihres Internet-Browsers einstellen und auch ganz deaktivieren. Bei nur eingeschränkter Verwendung von Cookies kann es jedoch dazu kommen, dass Ihnen die Funktionalität unserer Webseiten nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)


Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1


Erfassung und Weitergabe von Informationen:

Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter


Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://www.twitter.com/account/settings ändern.