Hamburger Sport-Verein e.V.

Mein Verein - Der perfekte Verein?!

Am Sonntag, den 17. November 2013 veranstaltete der HSV Supporters Club unter dem Titel „Mein Verein, der perfekte Verein?!“ einen Informationstag für alle Mitglieder zur aktuellen Strukturdebatte bei uns im Verein. Objektiv und neutral wurden verschiedene Themen und Fragen erörtert und erfolgreich versucht, den anwesenden Mitgliedern vielfältige Informationen mitzuteilen.
Der Infotag wurde mit einer Podiumsdiskussion abgerundet.

Mein Verein - Der perfekte Verein?!

Am Sonntag, den 17. November 2013 veranstaltete der HSV Supporters Club unter dem Titel „Mein Verein, der perfekte Verein?!“ einen Informationstag für alle Mitglieder zur aktuellen Strukturdebatte bei uns im Verein. Objektiv und neutral wurden verschiedene Themen und Fragen erörtert und erfolgreich versucht, den anwesenden Mitgliedern vielfältige Informationen mitzuteilen.
Der Infotag wurde mit einer Podiumsdiskussion abgerundet.

Mein Verein - Der perfekte Verein?! - Vortrag Dr. Joachim Lammert

Dr. Joachim Lammert ist Habilitand im Fachgebiet Sportmanagement der sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Organisation und Regulation von Sportligen, sowie die Beteiligung an- und die Governance von Sportclubs. Als gebürtiger Rheinländer ist er seit 8 Jahren Mitglied beim 1. FC Köln.

Mein Verein - Der perfekte Verein?! - Vortrag Dr. Jörg Hayer

Dr. Jörg Heyer, Rechtsanwalt aus Köln, verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Fußball und hat u.a. Dynamo Dresden im Rechtsstreit mit dem DFB zum Pokalausschluß vertreten. Darüber hinaus ist Dr. Heyer auch als Gastredner bei zahlreichen DFL Veranstaltung ein gefragter Experte. Dr. Heyer betont deutlich, dass er weder Befürworter, noch Gegner einer Ausgliederung ist. Er beleuchtet dieses Thema aus juristischer Sicht.

Mein Verein - Der perfekte Verein?! - Vortrag Christian Müller

Christian Müller, langjähriger Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), referiert in seinem Vortrag über sein Steckenpferd, Financial Fair Play, und erklärt die sog. „Sugar Daddies“ und was es mit dem „Rattenrennen“ auf sich hat.

Mein Verein - Der perfekte Verein?! - Podiumsdiskusion

Zum Abschluß des Informationstages fand eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion statt.
Teilnehmer der Podiumsdiskussion waren, sitzend von links nach rechts:

- Jens Wagner, Hamburg, HSV-Mitglied und Vertreter von Unsere Kurve
- Antonia Hagemann, London, Leiterin supporters direct
- David Waack, Hannover, Rote Kurve Hannover 96
- Christopher Gnauck, Hamburg, als Moderator der Diskussionsrunde
- Stefan Minden, Frankfurt am Main, Vorsitzender der Abteilungsleitung der Fan- und Förderabteilung von Eintracht Frankfurt e.V.
- Christian Bieberstein, Hamburg, Vorsitzender der Abteilungsleitung der Abteilung Fördernde Mitglieder/Supporters Club, Hamburger Sport-Verein e.V.
- Friedrich Jeschke, Aachen, Vorstand der Interessengemeinschaft der Alemanniafans, Alemannia Aachen
- Christian Müller, Dresden, ehemaliger Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) und Experte für Financial Fair Play

SupportersTV - Mai 2012

Und ewig Streit im HSV-Aufsichtsrat?

Nach der Mitgliederversammlung am 20. Mai 2012 berichteten die Medien von einem zerstrittenen und zerrissenen Aufsichtsrat. Ernst-Otto Rieckhoff hatte bei der Mitgliederversammlung nicht nur den Antrag auf Verkleinerung des Aufsichtsrates unterstützt, er hatte darüber hinaus sogar für den Fall einer Reduzierung des AR den Rücktritt aller aktuellen Aufsichtsräte zum Januar 2013 gefordert! Am Ende bleib es bei 12 (bzw. zukünftig 11) Aufsichtsräten und Rieckhoff ist inzwischen selber vom Vorsitz des Aufsichtsrates zurückgetreten.

Doch wie geht es jetzt im AR weiter? Sind die Aufsichtsräte tatsächlich so zerstritten, wie es die Medien berichteten? Ist eine konstruktive Zusammenarbeit überhaupt noch möglich? Wer könnte der AR ein, der zukünftig den Vorsitz übernimmt? Und spiegelt sich im Aufsichtsrat vielleicht auch nur die Zerrissenheit in der Mitgliedschaft wieder?

Diese und andere Fragen wurden von unserem Moderator Ralf Bednarek am Montag, den 28. Mai 2012 auf TIDE TV und UKW 96,00 mit folgenden Gästen diskutiert:

- Marek Erhardt (Mitglied des HSV-Aufsichtsrates)
- Dr. Peter Krohn (ehemaliger HSV-Präsident, Generalmanager und HSV-Aufsichtsrat)
- Jens Wagner (ehem. Mitglied der Abtelisungsleitung Förderer / Supporters)
- Jörg Marwedel (Sportjournalist, Süddeutsche Zeitung)

SupportersTV - August 2012

Kerner bei Supporters TV

Doppelte Jubiläumssaison beim HSV: 50 Jahre ununterbrochene Zugehörigkeit unseres Vereins zur 1. Liga und 125-jähriger Vereinsgeburtstag im September!!! Doch was wird die Jubiläumssaison bringen? Selten zuvor dürfte die Stimmung schon vor dem ersten Bundesligaspiel rund den Dino der Liga so schlecht gewesen sein. Die Auftaktniederlage gegen Nürnberg schmerzt gerade in dieser Situation enorm und steigert die schlechten Befürchtungen vieler Skeptiker. Berechtigt? War die Niederlage in der 1. Runde des DFB-Pokals richtungsweisend oder war es nur das typische Pokalaus unseres Vereins zu Beginn des Wettbewerbs? Ist die Mannschaft für die kommende Saison gut aufgestellt? Wurden die richtigen Spieler abgegeben und verpflichtet? Brauch der HSV weitere Transfers?

Diese und andere Fragen wird unser Moderator Ralf Bednarek am kommenden Montag, den 27. August 2012 ab 21 Uhr auf TIDE TV und UKW 96,00 unter anderem mit folgenden Gästen diskutieren:

- Johannes B. Kerner (Journalist und TV-Moderator)
- Lars Pegelow (Journalist, NDR 90,3)
- Kai Schiller (Journalist, Hamburger Abendblatt)
- Norbert Dethloff (HSV-Fan)

SupportersTV - September 2012

Krise oder Chaos – Was ist los beim HSV?

Bis zum Sonnabend um 15:30 Uhr stand der HSV nach vier Pflichtspielen ohne Erfolge dar. Pokalaus beim Drittligisten in Karlsruhe, Bundesligapleiten gegen Nürnberg, in Bremen und – trotz eines Raffael van der Vaart – bei Eintracht Frankfurt. Dazu die Vorwürfe gegen Frank Arnesen, eine aufkommende Trainerdiskussion und Interviews des Investors Klaus-Michael Kühne, der sich mal wieder in das Tagesgeschäft und die Vereinspolitik einmischen will. Eigentlich keine guten Voraussetzungen für das Spiel gegen den BVB.

Zum Glück konnten wir den amtierenden Meister und Pokalsieger mit 3:2 schlagen. Doch ist jetzt alles wieder gut beim HSV??? Diese und andere Fragen hat unser Moderator Ralf Bednarek am Montag, den 24. September 2012 ab 21 Uhr auf TIDE TV und UKW 96,00 mit folgenden Gästen diskutiert:

- Sven Neuhaus (Fußball-Profi beim HSV)
- Manfred Ertel (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des HSV)
- Carsten Harms (Journalist, Die WELT)
- Philipp Markhardt (CFHH, ProFans)

SupportersTV - Oktober 2012

Im Januar 2013 finden die nächsten Wahlen zum HSV-Aufsichtsrat statt. Während die eine Hälfte des Gremiums durch Wahlen neu besetzt wird, feiert die andere Hälfte Bergfest. Zwei Jahre der vierjährigen Amtszeit werden dann vorbei sein. Für Supporters TV der Anlass um mit Ulli Klüver über seine persönlichen Erfahrungen in den ersten beiden Jahren im Aufsichtsrat zu reden.

Zudem wird uns unsere Fanbeuftragte Nicole Fister auf den neuesten Stand in Sachen „Sicherheitskonzept der DFL bringen und mit uns die weitere Vorgehensweise aus Fansicht diskutieren. Malte Laband wird das von insgesamt sieben HSV-Fans geschriebene Buch „Kinder der Westkurve“ berichten. Das erste Buch, das sich ausschließlich mit der Fanszene des HSV – und zwar von der Gründung des Vereins bis heute – beschäftigt.

Außerdem freuen wir uns Andreas Kloss begrüßen zu dürfen. Nach siebenjähriger Tätigkeit in der AL hat er seinen Rücktritt zur Abteilungsversammlung erklärt. Bei Supporters TV wird er über die Gründe seines Rücktritts sprechen und sicherlich auch über die Herausforderungen einer Tätigkeit in der AL berichten.

Wir freuen uns also auf interessante Talkrunde mit unserem Moderator Ralf Bednarek und den Gästen

- Ulli Klüver (Mitglied des HSV-Aufsichtsrats)
- Nicole Fister (Fanbeauftragte des HSV)
- Malte Laband (Kinder der Westkurve)
- Andreas Kloss (Abteilungsleitung Fördernde Mitglieder / Supporters Club)

SupportersTV - November 2012

Das Spiel unseres HSV in Düsseldorf am Freitag hat für Ernüchterung auf allen Ebenen im und rund um den Verein geführt. Sportlich hat die Niederlage gezeigt, dass der HSV derzeit sicherlich kein Kandidat für den internationalen Wettbewerb ist. Dazu noch die Verletzung von Rafael van der Vaart, die kein gutes Omen für die kommenden Aufgaben sein dürfte.

Dazu das Debakel um den Einsatz von Pyro-Technik vor dem Spiel, bei dem nicht nur mehrere Banner zerstört wurden, sondern vor allem sich auch einige Zuschauer leicht verletzen. Eine Aktion, die die Position der Fanvertreter in der aktuellen Sicherheitsdebatte mit DFL, DFB, Sicherheitsbehörden und der Politik nicht gerade verbessert hat. Wie geht es also weiter mit dem HSV? Wie sind die Ereignisse des vergangenen Wochenendes einzuschätzen?

Darüber hinaus freuen wir uns, dass uns der Vorstandsvorsitzende der Paul-Hauenschild-Stiftung, Gerhard Flomm, über die aktuellen Vorhaben der Stiftung informieren wird.

Wir freuen uns also auf interessante Talkrunde mit unserem Moderator Ralf Bednarek und den Gästen

- Joachim Ranau (Fanbeauftragter des HSV)
- Philip Markhardt (ProFans, CFHH)
- Gerd Flomm (Paul-Hauenschild-Stiftung)
- Jan Bartels (Vorstand Paul-Hauenschild-Stiftung)

SupportersTV - März 2012

Wer vertreibt das Abstiegsgespenst? Kober bei SC TV

Die Angst vor dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte geht um im Volkspark. Vor dem Spiel in Wolfsburg befindet sich der HSV mit nur vier Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze und zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz mitten im Abstiegskampf. Die Heimspiele gegen den VfB Stuttgart und den SC Freiburg wurden schon fast desillusionierend deutlich verloren.

Ist der HSV noch zu retten? Steht uns der Abstieg im Jubiläumsjahr bevor? Oder ist die häufig geäußerte Angst übertrieben und die Situation gar nicht so besorgniserregend?

Auch diese Fragen hat unser Moderator Ralf Bednarek in der Sendung "Wer vertreibt das Avstiegsgespenst?" am Montag, den 26. März 2012 ab 21 Uhr live auf TIDE TV und UKW 96,00 unter anderem mit folgenden Gästen diskutiert:

- Dirk Mansen (Leiter des HSV-Museums)
- Carsten Kober (Ex-Profi)
- Axel Hesse (Sport Bild)
- Norbert Dethloff (HSV-Fan)

SupportersTV - Februar 2012

Sicherheitswahn beim HSV?

Zum Heimspiel gegen Werder Bremen reagierte der Vorstand des HSV auf den illegalen Einsatz von Pyrotechnik bei einem vorherigen Heimspiel: Sicherheitskontrollen wurden in einem noch nie dagewesenen Umfang durchgeführt.

Zuschauer mussten sich in einem extra dafür aufgestellten Container einer Leibesvisitation unterziehen, der Block 25a auf der Nordtribüne wurde mit zusätzlichen, höheren Zäunen zum gefühlten Hochsicherheitstrakt und die Bewegungsfreiheit wurde auf der Nordtribüne teilweise erheblich eingeschränkt. Ein einmaliger Vorgang – und das auch noch beim fanfreundlichsten Verein der Liga!

Gingen die Maßnahmen zu weit oder musste der Vorstand so scharf reagieren, um den Einsatz der Pyrotechnik im eigenen Stadion zu vermeiden? War die Aktion ein Erfolg oder hat der HSV viel von seinem Renommee verloren? Und wie geht es jetzt eigentlich weiter? Denn am kommenden Spieltag wird der VfB Stuttgart zu Gast sein und wieder werden tausende HSVer ins Stadion wollen.

Diese und andere Fragen wird unser Moderator Ralf Bednarek am Montag, den 27. Februar 2012 ab 21:00 Uhr live bei TIDE TV und auf UKW96,0 unter anderem mit folgenden Gästen diskutieren:

- Kurt Krägel (Leiter des HSV-Stadionmanagements)
- Joachim Ranau (Leiter des HSV-Fanprojekts)
- Joachim Eybe (HSV-Fan)
- Jojo Liebnau (CFHH, Capo)

SupportersTV - Januar 2012

''Und täglich grüßt das Murmeltier? Rutscht der HSV erneut in eine Negativserie?''

Niederlagen in Dortmund, bei den Bayern und Bremen und zu Hause gab es gerade mal einen Punkt aus den Spielen gegen Hertha und Köln. So startete unsere Elf in Hinrunde - Abstiegskampf von Anfang an.

Obwohl sich unser Team in der Mitte der Hinrunde verbessern konnte, wirkt es nach der 1:5 Auftaktpleite gegen Borussia Dortmund so, als kämen schwere Zeiten auf den HSV zu. Oder ist das alles nur übertriebener Pessimismus und das erste Spiel der Rückrunde darf nicht überbewertet werden?

Diese und andere Fragen wird unser Moderator Ralf Bednarek am Montag, den 30. Januar 2012 ab 21:00 Uhr live bei TIDE TV und auf UKW 96,0 unter anderem mit folgenden Gästen diskutieren:

- Heiko Westermann (HSV-Kapitän)
- Sebastian Rohmann (SC-Regionalbetreuer Schleswig-Holstein West)
- Sebastian Wolff (Sportjournalist, KICKER Sportmagazin)
- Manuela Jede (OFC "Onliner")

SupportersTV - November 2011

Steigendes Risiko Stadionbesuch?!

In Rostock werden gegnerische Fans mit Leuchtspurmunition beschossen, in Dortmund „brennt“ im Pokal der Gästeblock, am Kölner Hauptbahnhof wird ein Nürnberger Fan vor einen einfahrenden Zug geschubst. Nehmen Gewalt und Auseinandersetzungen im deutschen Fußball zu oder wird nur mehr darüber berichtet?

Sind Berichterstattung und die unzähligen Kommentatoren aus Politik und öffentlichem Leben immer objektiv und vor allem wirklich über die Zustände im Stadion informiert? Ist der Stadionbesuch so gefährlich?

Diese und andere Fragen wird unser Moderator Ralf Bednarek in der Sendung „Steigendes Risiko Stadionbesuch?!“ unter anderem mit folgenden Gästen diskutieren:

- Joachim Lenders (Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft Hamburg)
- Joachim Raunau (Leiter des HSV-Fanprojekts, Diplom-Pädagoge)
- Christian Reichert (ehem. HSV-Vorstand, Gründungsmitglied Supporters Club)
- Paula Scholz (HSV - Fan)

SupportersTV - Oktober 2011

Hurra! Hurra! Der Fink ist da?

Nach der Trennung von Michael Oenning dauerte es rund vier Wochen bis ein neuer Trainer verpflichtet wurde. In der Übergangsphase wurde die Mannschaft mit Rudolfo Cardoso und sogar unserem Sportdirektor Frank Arnesen von zwei Hauptverantwortlichen trainiert. Seit dem 17. Oktober 2011 ist Thorsten Fink unser neuer Trainer. Jetzt sollen die Erfolge zurückkehren und vor allem auch Ruhe auf der Trainerposition einkehren.

Sind die Jahre der vielen Trainerwechsel beim HSV nun beendet? Wie schnell wird sich die Mannschaft auf das „System Fink“ einstellen können? Wie sieht dieses System überhaupt aus? Diese und andere Fragen wurden nicht nur mit unseren Gästen im Studio diskutiert, wir haben auch ein interessantes Interview von Herrn Wendt mit Thorsten Fink vor der Sendung aufhezeichnet. Aktuelle Fragen rund um die sportlich Situation hat unserer Moderator Ralf Bednarek in der Sendung „Hurra Hurra! der Fink ist da?“ gemeinsam unter anderem mit folgenden Gästen diskutiert:

- Kai-Uwe Hesse (Journalist, BILD Hamburg)
- Dr. Andreas Karow (Ex-HSV-Profi, Spielerberater und Rechtsanwalt)
- Andreas Kloss (Mitglied der Abteilungsleitung Fördernde Mitglieder / Supporters Club)
- Malte Laband (HSV-Fan)