Hamburger Sport-Verein e.V.

HSV III empfängt den Harburger TB


“Es wird ein schwieriges Spiel“

Die Drittvertretung des Hamburger SV spielt am kommenden Freitag gegen den Harburger TB in der Landesliga Hammonia. Die Mannschaft vom Trainerduo Rabenhorst/Rahn hat einen bemerkenswerten Start in die Saison hingelegt. In elf Spielen haben sie noch keine Niederlage einstecken müssen. Dank des direkt verwandelten Freistoßes von Marcell Jansen und dem daraus resultierenden Triumph vergangenes Wochenende gegen den SC Sternschanze ist man seit einer Woche an der Tabellenspitze.

Im kommenden Duell heißt es nun 1. gegen 13. Beide wollen versuchen, siegreich den Platz zu verlassen. Der HSV, um weiterhin an der Tabellenspitze zu stehen und die Harburger, um ein wenig Distanz zwischen ihnen und den Abstiegsplätzen herzustellen.

„Wir erwarten wieder eine Mannschaft, die sich ein bisschen mehr auf das Verteidigen als auf das Fußballspielen konzentriert. Wir wollen am Freitag zu Hause einfach unser Spiel durchdrücken, weil wir bislang nur die Könige bei den Auswärtsspielen sind, aber zu Hause bereits drei Unentschieden verbuchen mussten. Da wird es langsam mal Zeit, dass der Knoten platzt und wir mal 90 Minuten überzeugen“, sagt Marcus Rabenhorst vor der Partie.  

Anstoß ist um 20:00 Uhr auf der Paul Hauenschild Anlage in Norderstedt.


11
Okt '18
  • Team Raute