Hamburger Sport-Verein e.V.

Neuzugänge, Jugendspieler, Vorfreude!


Das erste Trainingslager aus Sicht der HSV-Fans

Seit gut einer Woche befindet sich die Profimannschaft des HSV wieder in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Für die Fans der Rothosen bedeutet dies, dass die fußballfreie Zeit endlich vorbei ist und dass man seinen Idolen ziemlich nah kommen kann. Beim viertägigen Trainingslager in Rotenburg, das morgen zu Ende geht, sind auch einige Supporters dabei.

Stimmung
Fast 1.000 HSVer beim Trainingsauftakt und obwohl noch keine Schulferien in Hamburg sind, schauen sich auch einige Fans das tägliche Training in Rotenburg an. Die Stimmung positiv und von Vorfreude auf die kommende Saison geprägt. Die Supporters sind sich einig: Gut, dass es wieder losgeht.

Neuzugänge
Immer interessant für die Fans in den ersten Trainingstagen: Wie schlagen sich die Neuen? Mit Bjarne Thoelke und André Hahn sind zwei Neuzugänge im Trainingslager mit dabei und hinterlassen einen bleibenden Eindruck: „Hahn macht einen sehr lockeren Eindruck, ist freundlich und nimmt sich viel Zeit für die Fans. Bei Thoelke hat man gleich gesehen, dass da eine richtige Abwehrkante zu uns gekommen ist.“, meint HSV-Fan Andreas „Klößchen“ Kloß.

Jugendspieler
Vor allem junge Nachwuchsspieler haben in der Vorbereitungsphase die Möglichkeit, sich zu empfehlen. Hier hat Trainer Markus Gisdol einige mit ins Trainingslager genommen. Sie sind zu 100 Prozent integriert, bei den Fans gefragt und machen richtig Spaß.

Testspiel
Heute steigt auch endlich das erste Testspiel. Um 18:30 Uhr geht auf dem Ahe-Sportplatz in Rotenburg gegen den Rotenburger SV. Die Fans wollen vor allem viele Tore und ihre Stars aus nächster Nähe sehen und mit etwas Glück nach dem Spiel das eine oder andere Autogramm und Selfie abstauben. Sollte machbar sein.  


12
Jul '17
  • Supporters