Hamburger Sport-Verein e.V.

Endspurt der Bowlingsaison 2016/17


HSV mit neun Teams im Ligabetrieb vertreten

In einigen Spielklassen ist die Saison bereits vorüber, jedoch stehen noch HSV-Teams vor ihren letzten entscheidenden Partien. Erfolgreich sind vor allem die Damen in der Oberliga wie auch die Herren in der höchsten Spielklasse des Verbandes, der Hamburgliga.

Am kommenden Wochenende steht für die Damen der sechste Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm, der gleichzeitig auch die vorletzte Chance zum Punkten darstellt. Gespielt wird am Sonntag ab 9:00 Uhr in Wandsbek. Die Ausgangssituation für das Team des HSV könnte kaum besser sein, da es als Tabellenführer mit großem Vorsprung in den Starttag gehen. Das Ziel der HSV-Damen ist klar definiert und wird vom Abteilungsleiter Horst Eismann noch einmal mit deutlichen Worten untermauert: „Wir möchten mit den Damen in die Hamburgliga aufsteigen und auch im kommenden Jahr gegen die Konkurrenz punkten.“

Die Herrenmannschaft in der Oberliga steht zwar momentan noch auf dem sechsten Tabellenplatz in der Gesamtwertung, haben aber am letzten Spieltag einen beachtlichen zweiten Platz belegt. Mit weiteren Punkten soll nun der Klassenerhalt gesichert werden.

In der Hamburgliga steht für unsere ersten beiden „Unlimited-Teams“ in Hamburgs höchster Bowlingliga bereits der finale Spieltag an. Die Spielstätte ist am kommenden Sonntag „Gilde Bowling“ in Othmarschen. Auch hier geht es für die Mannschaften um wichtige Punkte, da sich „HSV Unlimited 1“ momentan auf dem zweiten Platz wiederfindet und den Sieg des vergangenen Spieltags wiederholen möchte. Die zweite Auswahl wird hingegen für entscheidende Punkte gegen den Abstieg kämpfen.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg für die verbleibenden Spiele der Saison!


13
Feb '17
  • Amateursport