Hamburger Sport-Verein e.V.

B-Juniorinnen auf der Zielgeraden!


Hammer-Wochenende für das Junior Top-Team

Kampf um den Klassenerhalt für unsere Mädels in der B-Juniorinnen Bundesliga. Am kommenden Sonnabend geht es zum Tabellenfünften nach Neubrandenburg. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Das Hinspiel gegen den 1. FC Neubrandenburg verlor die Mannschaft von Trainer Felix Karch knapp mit 2:1 auf der heimischen Paul Hauenschild Anlage. Drei Spiele sind es noch für die HSV-Mädels und es geht noch um Alles. Aktuell liegt das HSV Junior Top-Team auf Position acht. Einen Platz vor einem direkten Abstiegsplatz und gerade einmal drei Punkte Abstand zum Tabellenschlusslicht SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Da war der Sieg vor mehr als drei Wochen in Hohen Neuendorf extrem wichtig, um aus eigener Kraft noch den Klassenerhalt zu erreichen.

Das Restprogramm hat es in sich. Es folgt ein weiteres Auswärtsspiel beim Tabellensechsten in Jena und anschließend geht es zuhause gegen Ligaprimus VfL Wolfsburg. Einen Sieg sollten unsere Mädels auf jeden Fall noch holen, denn am letzten Spieltag kommt es zum Abstiegsgipfel in der B-Juniorinnen Bundesliga. Der Vorletzte, Osnabrücker SC, empfängt den Letzten, SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf.

Kurios allerdings die Pokal-Ansetzung vom Hamburger Fußballverband, denn gerade einmal 25 Stunden nach dem Anpfiff in Neubrandenburg, spielen die HSV-Mädels am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr das Oddset-Pokal Halbfinale in Harburg, beim Harburger TB. Ein Hammer-Wochenende wartet auf die B-Juniorinnen vom HSV. Wir wünschen viel Erfolg und drücken für beiden Spiele die Daumen. 


13
Apr '18
  • Junior Top-Team