Hamburger Sport-Verein e.V.

Heimspieltag für das HSV-Beachsoccerteam


Deutsche Beachsoccer-Liga zu Gast beim HSV

Am kommenden Wochenende, den 16. und 17. Juni, findet der dritte Spieltag der Deutschen Beachsoccer-Liga auf der Paul Hauenschild Anlage in Norderstedt (Ulzburger Straße 94, 22850 Norderstedt) statt. Auf der gerade neu eröffneten Beachanlage des HSV treffen sich die besten zwölf Beachsoccermannschaften Deutschlands. Insgesamt werden an beiden Tagen 14 Partien ausgetragen.

Los geht es am Samstag um 10:00 Uhr und am Sonntag um 9:00 Uhr.  Das HSV-Beachsoccerteam trifft am Sonnabend auf die Bavaria Beach Bazis (15:20 Uhr) und den Wuppertaler SV (19:20 Uhr) sowie am Sonntag um 11:40 Uhr auf die Rostocker Robben. Nachdem am vergangenen Wochenende beim zweiten Spieltag in München ein Sieg und eine Niederlage heraussprangen, brennt die Mannschaft darauf vor heimischem Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen. Allerdings stehen die „Rothosen“ vor äußerst schwierigen Aufgaben, denn die direkten Gegner belegen aktuell die Plätze eins bis drei in der Tabelle.

Aber auch auf die anderen Partien dürfen die Zuschauer gespannt sein. Denn Beachsoccer bedeutet vor allem spektakuläre Aktionen im Sand mit Fallrückziehern und viel Dynamik.
Auch HSV-Teammanager Jussi Romppanen verspricht den Zuschauern ein abwechslungsreiches Event. „Beachsoccer steht für Leistungssport, gute Musik, faire Spiele und gute Laune.“ so Romppanen über den bevorstehenden Spieltag. Für die kleinen Zuschauer gibt es Aktionsmodule von HSV-Events und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Der komplette Spielplan des Turniertags der Deutschen Beachsoccer-Liga ist hier einsehbar:
www.dfb.de/beachsoccer/nationale-wettbewerbe/deutsche-beachsoccer-liga/


13
Jun '18
  • Top-Team