Hamburger Sport-Verein e.V.

Stimmungsvolle Auswärtsfahrt


Sternfahrt bringt mehr als 1.300 HSV-Fans nach Gelsenkirchen

Zum letzten Auswärtsspiel gegen Schalke 04 hat der Supporters Club nach einigen Jahren wieder eine Auswärtsfahrt im großen Umfang organisiert. Insgesamt nahmen 1.300 Fans an der Sternfahrt teil, die sich mit 26 Bussen aus zahlreichen Städten Deutschlands in Gelsenkirchen trafen.

Allein aus Hamburg machten sich sechs Busse auf den Weg - bereits um 8:00 Uhr trafen sich die HSVer am ZOB und machten sich eine halbe Stunde später auf den Weg. Aus einigen weiter entfernten Orten wie Rendsburg ging es sogar noch früher los.

Nach einigen Pausen und wenig Stau kam die Kolonne aus Hamburg pünktlich um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz der Veltins-Arena an. Gemeinsam machten sich die Auswärtsfahrer dann auf den Weg zum Gästeeingang, an dem neben vielen anderen HSV-Fans auch die Botschaft anzutreffen war.

Schon vor dem Spiel herrschte im Gästeblock großartige Stimmung, die sich unsere Anhänger auch nicht durch das frühe 1:0 der Heimmannschaft nehmen ließen. Bis die Spieler den Rasen nach Abpfiff verließen machten die 6.000 mitgereisten Fans durchgehend Stimmung und führten die Mannschaft mit ihrer Unterstützung zum 1:1-Unentschieden.

Auch auf der Rückfahrt hielt die gute Stimmung an, bis die Sternfahrer gegen Mitternacht wieder am Hamburger ZOB anlegten.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Fans, die zur gelungenen Sternfahrt und der großartigen Stimmung im Gästeblock der Schalker beigetragen haben!


15
Mai '17
  • Supporters