Hamburger Sport-Verein e.V.

BG Baskets empfangen ASV Bonn


Heimspiel in der Inselpark-Arena

Die BG Baskets Hamburg stehen vor ihrem nächsten Heimspiel in der aktuellen Rollstuhlbasketball-Bundesligaspielzeit (RBBL). Am Samstag, den 18. Februar 2017 erwartet das HSV-Team um Trainer Holger Glinicki den derzeit Tabellenachten ASV Bonn in der Inselpark-Arena in Wilhelmsburg. Anpfiff der Partie ist um 18.30 Uhr.

Die Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen den Deutschen Meister und Pokalsieger RSB Thuringia Bulls ist inzwischen abgehakt und spielt für die BG Baskets keine Rolle mehr. Stattdessen blickt der Tabellendritte nach vorn und richtet seine volle Konzentration auf die nächsten anstehenden Aufgaben.

Mit dem ASV Bonn wartet dabei am 15. Spieltag der RBBL eine machbare, aber trotzdem nicht zu unterschätzende Herausforderung auf die HSVer. Der Aufsteiger vom Rhein konnte in dieser Saison zwar erst zwei Partien für sich entscheiden und befindet sich im direkten Kampf um den Klassenerhalt, gibt sich aber kämpferisch. Im Match vor heimischen Publikum wollen die BG Baskets um Kapitän Gaz Choudhry, Anne Patzwald und Kollegen deshalb nichts anbrennen lassen und ihre Stärke von Beginn an voll ausspielen.

„Der Aufsteiger aus Bonn hat zwar ein junges, mit viel Potenzial ausgestattetes Team, wenn wir aber konzentriert unser Spiel durchziehen, wird es für die Mannschaft von ASV Bonn schwer, etwas mitzunehmen“, sagt BG Baskets-Coach Holger Glinicki zur bevorstehenden Partie am Wochenende.
Der Einlass zum Heimspiel der HSV-Rollstuhlbasketballer in der Inselpark-Arena in Wilhelmsburg am 18. Februar ist eine Stunde vor Spielbeginn. Tickets sind vor Ort an der Abendkasse erhältlich und kosten fünf Euro sowie mit Ermäßigung drei Euro.

Fotos: MSSP – Michael Schwartz Sportphoto


16
Feb '17
  • Top-Team