Hamburger Sport-Verein e.V.

Beachsoccer-Team verpasst Playoffs


Länderspiele auf der Paul Hauenschild Anlage

Das Beachsoccer-Team vom HSV hat es verpasst noch auf den Playoff-Zug aufzuspringen. Beim entscheidenden letzten Spieltag unterlag die Mannschaft von Mohammad Marfavi in beiden Spielen deutlich. Gegen den Gastgeber Beach Royals Düsseldorf musste das HSV Top-Team eine empfindliche 1:12-Niederlage hinnehmen. Einen Tag später verloren die um Wiedergutmachung bemühten Sandfußballer mit 1:5 gegen Real Münster. Somit beendet die Mannschaft vom HSV-Beachsoccer die Saison auf dem achten Tabellenplatz der Deutschen Beachsoccer-Liga.

Obwohl die Saison nun beendet ist, geht es beim HSV mit Beachsoccer weiter. Die Paul Hauenschild Anlage in Norderstedt ist am kommenden Wochenende Gastgeber eines DFB-Lehrgangs der Beachsoccer-Nationalmannschaft. In diesem Rahmen stehen zwei Testspiele gegen Griechenland auf dem Programm. Die Partien der deutschen Nationalmannschaft finden am Samstag um 16 Uhr und am Sonntag um 15 Uhr auf der nagelneuen Beach-Anlage statt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. 


06
Aug '18
  • Top-Team