Hamburger Sport-Verein e.V.

Gesundheitssport


Durch Bewegung zu mehr Gesundheit und Lebensfreude

Der Gesundheitssport im HSV will die Teilnehmer als anerkannte Reha-Maßnahme oder präventiv mit Freude und Spaß in Bewegung bringen, ohne dabei Wettkampf oder Leistungsdenken in den Vordergrund zu stellen. Das Ziel des Rehabilitationssports ist Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Sehr oft denken Menschen mit gesundheitlichen Problemen: “Mein Körper ist geschädigt, also muss ich mich jetzt schonen“. - Doch das ist genau der falsche Ansatz! Es gibt wohl kein Medikament, das so vielfältig wirken kann wie gezielte, nachhaltige Bewegung und kontrollierter Sport.

Neben dem Vorteil etwas aktiv für die Gesundheit zu tun, gibt es für Teilnehmer im Gesundheitssport noch die Möglichkeit, dass die gesetzlichen Krankenkassen beim Vorliegen einer entsprechenden ärztlichen Verordnung (Bogen 56) sich an den Kosten dieser Maßnahme beteiligen.

Allgemeiner Rehasport im HSV (Orthopädie / Osteoporose) in der Halle oder auch im Wasser


Im allgemeinen Rehasport werden spezielle Übungen zur Kräftigung des Bewegungsapparates, der Rumpfmuskulatur und zur Mobilität der Wirbelsäule sowie des gesamten Skelettsystems durchgeführt. So können Rücken- und Gelenkschmerzen zumindest teilweise gelindert und Erkrankungen der Wirbelsäule sowie des gesamten Gelenkapparates weitgehend eingeschränkt oder vielleicht sogar geheilt werden.

Reha-Herzsport im HSV


In den Herzsportgruppen werden die Teilnehmer entsprechend ihrer persönlichen Belastbarkeit unter ständiger Begleitung eines Arztes angeleitet mit speziellen Übungen zu mehr Fitness und Gesundheit zu kommen. Ziel der Rehabilitation ist die Stabilisierung des Herz-Kreislauf-Systems, die Vermeidung falscher Schonung und das Erkennen der vorhandenen Leistungsfähigkeit und deren Grenzen. Damit sollen die Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten angstfrei zu nutzen.

Reha-Lungensport im HSV

Beim Lungensport wird jeder Teilnehmer auf seinem persönlichen Leistungsniveau abgeholt. Der Lungensport umfasst die gesamte Bewegungstherapie bei Teilnehmern mit Lungen- oder Atemwegserkrankungen. Ziel der Übungen ist es, die Atmung zu vertiefen, die Muskulatur des Brustkorbs zu mobilisieren, um durch eine verbesserte Grundkondition den Alltag besser bewältigen zu können.


Trainingszeiten:

Rehasport-Art
WochentagGruppeUhrzeitOrt
allgemeiner RehasportFreitag112.15-13.15(1)
213.15-14.45(1)
Rehasport im WasserMittwoch114.00-14.45(1)
214.45-15.30(1)
Donnerstag115.00-15.45(1)
215.45-16.30(1)
Reha-HerzsportMontag113.45-14.45(1)
214.45-15.45(2)
Dienstag113.30-14.30(2)
214.30-15.30(2)
Reha-LungensportFreitag111.15-12.15(2)

Trainingsort (1):
HSV-Sportalle beim Leistungszentrum in Norderstedt
Ulzburger Str. 94
22850 Norderstedt

Trainingsort (2):
ELIXIA Vitalclub Hamburg Langenhorn
Essener Straße 4
22419 Hamburg

Kontakt:
Abteilungsleiter HSV-Gesundheitssport
Wolfgang Warnck
E-Mail
Telefon: 040/511 95 72