skip_navigation

Spitzensport

25.11.21

HSV-Panthers gastieren beim MCH Futsal Club Bielefeld

Nach zwei spielfreien Wochenenden dürfen die Futsaler des Hamburger SV endlich wieder aufs Parkett: Am Sonnabend, 27. November, geht’s in Bielefeld gegen den aktuellen Tabellenvierten.  

Nachdem es zuletzt eine knappe 5:4-Niederlage beim zweifachen Meister TSV Weilimdorf gab, kämpfen die HSV-Panthers am Sonnabend in Bielefeld um Bundesliga-Punkte. „Der MCH ist eine Mannschaft, die uns sehr ähnlich ist. Sie haben viele gute Zocker und eine gute Teamchemie“, sagt Spielertrainer Michael Meyer über den kommenden Gegner. „In den vergangenen Jahren konnten wir uns häufiger hochklassige Duelle liefern.“

Den letzten direkten Vergleich der beiden gewannen die HSV-Panthers: Im Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft gab es in der vergangenen Spielzeit einen 4:3-Erfolg für die Rothosen. „Sie werden mit Sicherheit heiß auf eine Revanche sein“, so Meyer. Nach sechs absolvierten Partien steht der MCH Futsal Club Bielefeld als Tabellenvierter knapp vor den HSV-Panthers, die derzeit auf Rang sechs rangieren. Anpfiff in der Sporthalle Sennestadt Süd ist um 18.30 Uhr.
___
Foto: Torsten Helmke

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN