Hamburger Sport-Verein e.V.

Als Praktikant beim HSV e.V.


Louis, 14, erzählt von seinen Erlebnissen

Wenn man vom HSV spricht, denken die meisten im ersten Moment nur an Fußball. Doch es gibt noch zahlreiche andere Sportarten beim HSV, wie beispielsweise Rollstuhlbasketball, Beachvolleyball oder Futsal. Außerdem finden beim HSV e.V. noch viele andere Dinge statt, wie die Mitgliederversammlung oder das Event für die Spitzensport-Teams.

Zunächst sollte man bedenken, dass das Arbeiten beim HSV ein bisschen anders ist, als in einem anderen Büro, denn alle Mitarbeiter duzen sich untereinander. Das ist in anderen Büros nicht so oft der Fall. Außerdem gibt es spannende Aufgaben, die viel mit dem Sport zu tun haben.

Als Praktikant beim HSV ist es sehr interessant, da man viele Dinge erlebt, wie ich unter anderem die Mitgliederversammlung, während der der neue HSV-Präsident Marcell Jansen gewählt wurde. Auf der Mitgliederversammlung war es sehr spannend, denn ich war noch nie auf einer Mitgliederversammlung vom HSV und schon gar nicht als Mitarbeiter.

Aufgaben bekommt man beim HSV sehr unterschiedliche, weil es verschiedene Bereiche beim HSV e.V. gibt. Eine Aufgabe von mir war es zum Beispiel, eine Excel-Tabelle anzulegen, um die Posts von dem Instagram-Account des HSV e.V. und vom HSV Supporters Club zu vergleichen. Dafür habe ich den jeweiligen Post beschrieben, dann geschaut, was auf dem Foto gezeigt wird - das heißt, ob es ein Mannschaftsfoto oder ein Spielfoto etc. ist - und dann habe ich noch nachgeschaut, wie viele Likes und Kommentare der Post hat. Noch eine Aufgabe von mir, die mit Instagram zu tun hatte, war fü den Supporters eine Instagram-Story von einem Testspiel der Profis gegen den FC Midtjylland zu machen. Eine etwas andere Aufgabe von mir war es, die Leistungen und Kosten der Mitgliedschaften von anderen Fußballbundesliga-Clubs zu vergleichen. Ich habe dazu eine Tabelle angefertigt und aufgeschrieben ob es bei den anderen Vereinen einen Kids-Club, Jugendclub, Seniorenclub oder nur eine Normale Mitgliedschaft gibt.

Da der HSV e.V. in meiner Praktikumszeit noch aus dem Volksparkstadion in die Volksbankarena umgezogen ist, hatte ich dort auch noch viel zu tun. Wir mussten Umzugskartons aufbauen und einpacken. Das klingt erstmal nicht so toll, doch eigentlich hat es schon ein bisschen Spaß gemacht.

Beim HSV zu Arbeiten ist sehr interessant und mit viel Abwechslung verbunden, da es immer neue Herausforderungen gibt und man auch mit neuen Spielen, die in der Geschäftsstelle „erfunden“ werden, viel Spaß haben kann.

Ein Praktikum beim HSV kann daher ich nur empfehlen!


01
Feb '19
  • Unser HSV