Hamburger Sport-Verein e.V.

Holger Glinicki beendet Trainertätigkeit bei den BG Baskets


Der HSV bedankt sich für sein großes Engagement

Seit 2013 ist der in Hamburg geborene Holger Glinicki Trainer der BG Baskets beim HSV. Er hat den Rollstuhlbasketball im HSV aufgebaut und maßgeblich gestaltet. Nun beendet Holger Glinicki seine Trainertätigkeit bei den BG Baskets Hamburg.

Mit den HSV-Rollstuhlbasketballern konnte er in den vergangenen sechs Jahren große Erfolge feiern. 2014 gewannen die BG Baskets den Challenge Cup der IWBF Euro League 3, ein Jahr später wurden sie Vize-Pokalsieger. Einen dritten Platz im Pokal und Silber in der Euro League 1 gab es 2016. Nur der Einzug ins Finale um die deutsche Meisterschaft blieb Holger Glincki mit dem HSV dreimal knapp verwehrt. 2016, 2017 und 2019 endete der Weg im Halbfinale.

Bis 2016 war Glinicki zudem als Bundestrainer der Damen tätig, die Erfolgsbilanz hier - elfmal Edelmetall bei Europa-und Weltmeisterschaften sowie bei den Paralympischen Spielen, darunter Gold bei den Spielen in London 2012.

„Nach sechs erfolgreichen Jahren ist es Zeit für mich Abschied zu nehmen. Ich hatte eine spannende Zeit beim HSV mit vielen Höhen und sicher auch der ein oder anderen schwierigen Phase, die wir aber immer gut gemeistert haben“, so Glinicki zum Ende seiner Trainertätigkeit.

Holger Glinicki wird den BG Baskets Hamburg in beratender Funktion erhalten bleiben. Zum Saisonauftakt der RBBL-Saison 2019/20 wird der Erfolgscoach in der heimischen Sporthalle verabschiedet, wenn die BG Baskets am 29. September auf die Roller Bulls St. Vith treffen.

„Der gesamte HSV bedankt sich sehr bei Holger Glinicki für die Arbeit und sein großes Engagement in den vergangenen Jahren. Ohne ihn hätte sich der Rollstuhlbasketball im HSV nicht so entwickelt, wie wir ihn heute erleben. Wir werden auf dieser Basis die Arbeit und das Projekt BG Baskets fortführen“, so Kumar Tschana, Leiter Amateursport im HSV e.V.

Der HSV bedankt sich bei Holger Glinicki für erfolgreiche sechs Jahre und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.


11
Jun '19
  • Top-Team