Hamburger Sport-Verein e.V.

HSV-Frauen steigen in die Regionalliga auf


2:0 Sieg im Rückspiel gegen ATS Buntentor

Eine Woche nach dem 4:0 Heimsieg gegen ATS Buntentor traten die HSV-Frauen zum Relegations-Rückspiel in Bremen an.

Mit dem Heimsieg im Rücken starte das HSV-Team in die Partie und ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Wie auch im Hinspiel hatten die Hamburgerinnen das Spiel in der eigenen Hand und ließen die Gegnerinnen kaum zum Zuge kommen. In der 35. Minute verwandelte Kimberly Zietz zum 0:1, womit der Aufstieg vom Team von den Trainern Manuel Alpers und Christian Kroll kaum noch zu gefährden war. In der Partie passierte nicht mehr viel, bis Carla Morich kurz vor Schluss zum Endstand von 0:2 traf.

Damit steigt das HSV-Team mit zwei ungefährdeten Siegen und einem Gesamtergebnis von 6:0 in die Regionalliga auf. Und auch die U23 kann sich freuen. Durch den Aufstieg der HSV-Frauen steigt auch das Jugendteam auf und wird in der kommenden Saison in der Oberliga spielen.

Der HSV gratuliert zum Doppel-Aufstieg und wünscht viel Erfolg für die neue Saison.


11
Jun '19
  • Amateursport