Hamburger Sport-Verein e.V.

GAME ON!


eSports-Sichtungsturnier des HSV e.V. im Volksparkstadion

Ein tolles Teilnehmerfeld, viele spannende Spiele -  und ein verdienter Sieger. Das Scouting-Turnier für eSports-Amateure in der Mixed-Zone des Volksparkstadions war ein voller Erfolg. Insgesamt 64 Spieler kämpften am gestrigen Donnerstagabend in der Fußballsimulation FIFA 19 um die Konsolen-Krone an der PlayStation 4. Das Turnier wurde veranstaltet, um talentierte Spieler zu finden, die den Hamburger Sport-Verein e.V. vom 15. Oktober 2019 bis 30. März 2020 in der neu gegründeten eFootball-Liga des Hamburger Fußball-Verbandes vertreten sollen. Dabei messen sich die teilnehmenden Hamburger Vereine an mehreren Spieltagen in dem zeitnah erscheinenden Spiel FIFA 20 und spielen den Hamburger Meister aus.

Mit großem Interesse verfolgten in diesem Kontext auch Marcell Jansen (Präsident HSV e.V.) und Ronny Bolzendahl (Amateurvorstandsvorsitzender HSV e.V.) das Scouting-Turnier, das gegen 22 Uhr in Daniel Dwelk einen souveränen Sieger fand. Der 20-Jährige setzte sich im Finale in Hin- und Rückspiel mit 11:4 gegen Niclas Luhmann durch. Für seinen Triumph erhielt der talentierte Zocker zwei Tickets für ein Heimspiel des HSV. Der Zweitplatzierte Niclas Luhmann bekam für seine starken Leistungen ein HSV-Trikot überreicht. Für den Drittplatzierten Justin Thoma sprang ein signierter HSV-Ball heraus. Alles in allem konnten sich einige Teilnehmer in den Fokus spielen, die für das neu formierte eSports-Amateurteam in Frage kommen. Eine endgültige Entscheidung über die Teamzusammenstellung wird in den kommenden Wochen getroffen.

Foto: Matthias Scharf


13
Sep '19
  • Team Raute