Hamburger Sport-Verein e.V.

"Das ist für viele Kids ein unvergesslicher Moment"


Interview der Woche mit Florian Däwes, Leiter Kids-Marketing bei der HSV Fußball AG

Der HSV Supporters Club ist nicht nur Heimat für viele erwachsenene HSV-Fans und -Förderer, auch Kinder und Jugendliche können ihrem Lieblingsverein im HSV Kids-Club noch näher kommen. Im Interview der Woche spricht Florian Däwes, Leiter Kids-Marketing bei der HSV Fußball AG, über die Angebote für Kinder und Jugendliche, besondere Highlights und die Aufgabe des Vereins, die vorhandene Bindung der Kinder zum HSV zu stärken.

Du bist in deiner Funktion als Leiter Kids-Marketing bei der HSV Fußball AG für verschiedene Bereiche verantwortlich. Was bietet der HSV alles für Kinder und Jugendliche an?


Der HSV bietet ein breites Angebot für alle lütten HSVer. Zum Beispiel gibt es für alle begeisterten Nachwuchskicker die Möglichkeit, an der HSV-Fußballschule teilzunehmen. In diesem Jahr sind es insgesamt 140 Termine an 120 Standorten in ganz Norddeutschland. An den Camps können alle Jungen und Mädchen zwischen sechs und dreizehn Jahren teilnehmen. Wer in den Ferien nicht an der Fußballschule teilnimmt und einfach einen aufregenden Tag mit dem HSV erleben möchte, kann uns im Stadion besuchen und an unserem Ferienprogramm teilnehmen. Als HSV-Fan ist ein Geburtstag im Zeichen der Raute etwas ganz Besonderes. Auch für ambitionierte eSportler haben wir ein Angebot im Programm. Seit einem Jahr ist unser beliebtes Maskottchen „Dino Hermann“ auf großer Kindergartentour. KiTas können sich bewerben und mit etwas Glück schaut Hermann persönlich vorbei und berichtet von seinen tollen Abenteuern. Den HSV hautnah erleben kann man auch im HSV Kids-Club. Dort kann sich jedes Kind im Alter von 0-14 Jahren anmelden und die zahlreichen HSV-Vorteile nutzen.

Welche Vorteile bietet die Mitgliedschaft im Kids-Club und an welche Zielgruppe richten sich eure Angebote?

Junge begeisterte HSVer sind mit der Mitgliedschaft im HSV Kids-Club noch näher an ihrem Verein und der Mannschaft. Unsere Mitglieder haben die Möglichkeit, sich für das Einlaufen mit den Profis zu bewerben. Für viele Kids ist das ein riesen Highlight und ein unvergesslicher Moment. Allerdings ist das Einlaufen nur bis zehn Jahre möglich. Wer älter ist und trotzdem mal im Stadion bei einem Heimspiel dabei sein möchte, kann sich gerne als Fahnenkind bewerben. Die Mitgliedschaft im HSV Kids-Club bietet aber noch weitere Besonderheiten, wie z.B. die HSVlive Kids, ein Magazin mit Insides rund um die Mannschaft oder ein Namensschild im Volksparkstadion, auf das die „Rautenkids“ besonders stolz sind. Zudem erhält jedes Neu-Mitglied ein Willkommenspaket und seinen persönlichen Mitgliedsausweis. Neben den zahlreichen Angeboten und Vorteilen bietet der HSV Kids-Club rund um das Jahr verschiedene Veranstaltungen im Zeichen der Raute an. Einen Gesamtüberblick über alle Vorteile der Mitgliedschaft gibt es auf der HSV-Homepage.  

Ein besonderes Highlight für Kids-Club-Mitglieder ist das Auflaufen mit den Profis bei einem Heimspiel im Volksparkstadion. Wie können sich Kids-Club Mitglieder dafür bewerben?

Am Anfang jeder Saison gibt es eine Bewerbungsphase, die wir an unsere Mitglieder kommunizieren. Unter einem festgelegten Motto können sich die Kids dann für die „Rautenbande“ bewerben. Mitglieder, die sich erst im Laufe der Saison anmelden, können ihre Bewerbung nachreichen, sodass wir sie auch noch berücksichtigen.

Auf welche Veranstaltung können sich Kids-Club-Mitglieder in den kommenden Monaten freuen?

Über Ostern veranstaltet der HSV Kids-Club gemeinsam mit dem Museum eine Ostersuche. Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze. Das nächste Highlight ist dann der HSV eSports Cup am 1. Mai. Konsolenkönige zwischen 10 und 16 Jahren können hier teilnehmen. Beide Anmeldungen erfolgen über unsere Homepage. Am Ende der Saison gibt es die Möglichkeit, an einem Training auf dem heiligen Rasen des Volksparkstadions teilzunehmen, das von den Trainern der Fußballschule durchgeführt wird. Wir bemühen uns es in diesem Jahr wieder anzubieten, können aber noch keine Termine nennen.

Kinder und Jugendliche sind die Fans von morgen. Mit welcher Vision möchtet ihr die Zielgruppe vom HSV überzeugen und langfristig an den Verein binden?


In sportlich schwierigen Zeiten ist der Kontakt zu den Fans von Morgen besonders wichtig. Auf den Schulhöfen wird häufig den deutschen Nationalspielern nachgeeifert und international erfolgreiche Vereine sind beliebt. Dennoch besitzt der HSV immer noch eine große Strahlkraft und vor allem in Norddeutschland eine hohe Präsenz. Durch das Schaffen von Schlüsselmomente wollen wir eine Begeisterung und somit eine Bindung für den HSV schaffen. Schlüsselmomente können zum Beispiel der Besuch von Dino Hermann in einer KiTa, die Teilnahme an der HSV Fußballschule oder auch ein Stadionbesuch sein. Fußball ist ein sehr emotionales Thema und die Liebe zu einem Verein wird häufig durch engste Verwandte weitergegeben. Eltern, die ihre Kinder beim Kids-Club anmelden, machen dies aus Verbundenheit zum HSV. Unsere Aufgabe ist dann diese bereits vorhandene Bindung weiter auszubauen und zu stärken. 


17
Apr '19
  • Interview der Woche