Hamburger Sport-Verein e.V.

Das Präsidium berichtet


Der Herbst kommt

Mit großen Schritten hält der Herbst Einzug und während einige Sportarten am vergangenen Wochenende draußen mit dem Regenwetter zu kämpfen hatten, starten andere bei besseren Bedingungen nun in die Hallensaison.

Noch vor knapp einem Monat durften wir unserem Beachvolleyball-Duo Laura Ludwig und Maggie Kozuch bei knapp 30 Grad am Timmendorfer Strand zujubeln, während sich die beiden den Deutschen Vizemeister-Titel sicherten. Nur eine Woche später triumphierten Laura und Maggie sensationell beim Finale der World Tour Series in Rom und gewannen beim Fünf-Sterne-Turnier die Goldmedaille. Ein wahnsinnig starker Auftritt, zu dem wir auf diesem Wege noch einmal herzlich gratulieren.

Mittlerweile hat das damals noch traumhafte Strandwetter in den Herbstmodus gewechselt. Viel Regen begleitete das von unserer Leichtathletikabteilung organisierte „Fest der 1.000 Zwerge“ am vergangenen Wochenende, von dem sich die teilnehmenden Nachwuchsathleten aus ganz Deutschland allerdings nicht abschrecken ließen. In 112 Wettbewerben zeigten die 9- bis 15-Jährigen auf der Jahnkampfbahn, was sie alles draufhaben. Einen großen Respekt für die starken Leistungen und einen herzlichen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die dem Regen trotzten und zum 41. Mal eines der größten Schülersportfeste Deutschlands hervorragend über die Bühne brachten!

Vom Regen verschont blieben in der Halle unsere Rollstuhlbasketballer der BG Baskets Hamburg, die am gestrigen Sonntag in die Saison 2019/20 der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga starteten. Das neuformierte Team um Spielertrainer Alireza Ahmadi und Co-Trainer Peter Richarz zeigte dabei vor heimischem Publikum, dass sie auch die kommende Spielzeit hochmotiviert angehen. Mit 82:47 gewannen die BG Baskets gegen die Roller Bulls Ostbelgien. Der Auftakt macht Lust auf mehr und das ist definitiv etwas Gutes am Herbst: Die Hallensportarten gehen so richtig los. Auch die Futsaler der HSV-Panthers sind erfolgreich in die Saison gestartet. Drei Spiele, drei Siege, 28 zu 5 Tore – weiter so!

Herbsttauglich ausgestattet wurde unsere Fußball-Oberligamannschaft vom HSV III. Der HSV Supporters Club unterstützt das Team von Marcus Rabenhorst und Christian Rahn mit neuen Trainingsklamotten inklusive Pullover und langen Hosen für die kälteren Jahreszeiten. Vielen Dank! Doch nicht nur unsere Oberligafußballer machte der Supporters Club im vergangenen Monat glücklich. Vier HSV-Mitglieder gewannen beim SC-Gewinnspiel und sicherten sich im Rahmen des diesjährigen Media Days des HSV einen Platz auf dem Mannschaftsfoto. Dafür nahmen die glücklichen Gewinner viel in Kauf: HSV-Mitglied Heiko reiste beispielsweise ganze 650 Kilometer aus dem Saarland an. Doch der Weg lohnte sich und alle Gewinner erhielten „ihr“ Mannschaftsfoto selbstverständlich als Erinnerung an die tolle Aktion.

Bei Herbstwetter draußen Sport zu machen, kostet oft Überwindung. Dagegen hilft die neue Active City App, die am vergangenen Sonnabend im Rahmen einer 24-Stunden-Challenge in der Europa Passage gelauncht wurde. Auch der HSV war bei der Challenge dabei, die viele Hamburger in Bewegung brachte. Während Marcell den Startschuss gab, absolvierte Sebastian Bayer, Leistungssportkoordinator unserer Leichtathletikabteilung, mit einigen Athleten den Schlussspurt auf den Spinning-Bikes, um den Puls unserer Stadt höherschlagen zu lassen. Zuvor brachte bereits das HSV-Willkommensteam die Pedale der Bikes zum Glühen. Aber die Challenge war natürlich nur der Auftakt. Denn jede sportliche Aktivität, die zukünftig über die App getrackt wird, wird über einen Algorithmus umgerechnet und anschließend als Pulsschlag dargestellt. Darüber hinaus hilft die Active City App dabei, sportinteressierte Hamburger miteinander zu vernetzen und bietet eine Übersicht der anstehenden Sportangebote und Events. Sport treiben ist also auch im Herbst nicht allzu schwierig.


30
Sep '19
  • Unser HSV