Hamburger Sport-Verein e.V.

Beachvolleyball-Duo bleibt


HSV verlängert Verträge mit Nils Ehlers und Lars Flüggen

Der Hamburger Sport-Verein e.V. hat die Verträge der beiden Beachvolleyballspieler Nils Ehlers und Lars Flüggen um ein Jahr verlängert. Das Duo geht seit August 2018 gemeinsam für den HSV an den Start und konnte seitdem einige Erfolge feiern. Dazu zählen beispielsweise der dritte Platz bei der Deutschen Meisterschaft 2018, die WM-Teilnahme 2019 oder der Gewinn der Silbermedaille beim Vier-Sterne-Turnier auf der FIVB World Tour 2019 in Tokio. Aktuell kämpft das Team Ehlers/Flüggen um die Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2020.

„Wir freuen uns sehr, weiterhin für den HSV im Sand zu stehen“, so Lars Flüggen, der seit 2017 mit der Raute auf der Schulter aufschlägt. „Mit den Olympischen Spielen haben wir in diesem Jahr ein großes Ziel vor Augen, das wir gemeinsam mit dem HSV erreichen wollen.“

Auch Tobias Lietz, Teamleiter Spitzensport im HSV e.V., ist erfreut über die Verlängerung des HSV-Duos: „Nils Ehlers und Lars Flüggen gehören zu den Aushängeschildern des deutschen Beachvolleyballs, daher sind wir froh, dass sie den HSV auch in diesem Jahr weltweit repräsentieren. Auf dem Weg zu den Olympischen Spielen werden wir die beiden bestmöglich unterstützen.“

In Doha startet das Beachvolleyball-Duo am 9. März mit einem Vier-Sterne-Turnier der FIVB World Tour 2020 in die neue Saison. Aktuell steht das HSV-Team auf einem Qualifikationsplatz für die Olympischen Spiele und in Katar sollen weitere Punkte für die Teilnahme in Tokio gesammelt werden.


31
Jan '20
  • Top-Team