Hamburger Sport-Verein e.V.

Starker Auftritt bei der Vorqualifikation


Neuformierte eZwote vom HSV e.V. eSports überzeugt

Die erste eFootball-Liga des Hamburger Fußball-Verbandes steht in den Startlöchern. Am vergangenen Wochenende wurde in der eFootball-Arena von Komet Blankenese die Vorqualifikation ausgespielt. Für die neuformierte eZwote, die eSports-Nachwuchsmannschaft des HSV e.V., traten zwei Teams an, die ihre Fähigkeiten am Controller beweisen wollten. Bevor am 16. und 17. November der erste offizielle Spieltag des neugegründeten Wettbewerbs stattfindet, diente die Vorqualifikation zur Einschätzung der individuellen Teamstärke und der Einordnung der Mannschaften in insgesamt drei Gruppen. Beide Teams konnten ihr Ziel erreichen und sicherten sich für den ersten Spieltag einen Platz in der stärksten von drei Gruppen. Das Punktesystem des HFV ist komplex – so bekommt beispielsweise der Letzte der stärksten Gruppe eines Spieltags im Gesamtranking mehr Punkte, als der Erste der zweitstärksten Gruppe.

Bei der Vorqualifikation wurde die Fußballsimulation FIFA 20 auf der Playstation4 gespielt. Im Modus 2 vs. 2 kämpften die HSV eSportler dabei um wichtige Punkte für die Ligenverteilung. Als HSV I gingen die Zwillinge Daniel und Florian Dwelk an den Start und holten mit vier souveränen Siegen und einem torlosen Remis starke 13 von 15 möglichen Punkten. Mit einer Niederlage und vier Siegen war auch das zweite HSV-Team um Niclas Luhmann und Justin Thoma erfolgreich und sicherte sich zum Ende der Qualifikation zwölf Punkte. Ein starker erster Auftritt der eZwoten!

Insgesamt besteht die eZwote vom HSV eSports aus acht Spielern, die je nach Zeit und Verfügbarkeit an den einzelnen Spieltagen in zwei Zweierteams antreten. Letztendlich entscheidet aber das Leistungsprinzip, wer bei der Kadernominierung eines Spieltags berücksichtigt wird. Es werden also die Spieler regelmäßig für die eZwote eingesetzt, die im Saisonverlauf die besten Ergebnisse erzielen. Neben den vier HSVern, Daniel "DANIELSCP7" Dwelk (20 Jahre alt), Florian "Skuffzz19" Dwelk (20), Niclas "xTheAuba" Luhmann (19) und Justin "RealJxstinn" Thoma (16), die bei der Vorqualifikation ihr Können bewiesen, sicherten sich beim eSports-Sichtungsturnier des HSV e.V. im September auch Jan "JajaSkilluminati" Hoffmann (17), Steffen "FifaFunino" Pöppe (22), Tarik "TarikHSV" Mdaghri Filali (16) und Tim "Timski311" Zimmermann (26) ihre Plätze im Nachwuchsteam des HSV eSports.

Der offizielle Spielplan für den ersten Spieltag (16. und 17. November) wird noch bekanntgegeben. Außerdem ist noch offen, welche vier Spieler die eZwote beim Auftakt der eFootball-Liga vertreten werden.


06
Nov '19
  • Amateursport