Hamburger Sport-Verein e.V.

Ehrung im Rahmen der Mitgliederversammlung


Abteilungswanderpreis geht an die Abteilung Baseball/Softball

Im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung überreichten die HSV-Vizepräsidenten Thomas Schulz und Moritz Schaefer den Abteilungswanderpreis 2017 an die Abteilung Baseball/Softball. Da die Abteilungsleiterin Frederike Ehlers nicht anwesend sein konnte, nahm Lena Först die Auszeichnung, stellvertretend für die gesamte Abteilung, entgegen.

Im Jahr 2017 konnten zwei wichtige Projekte der Abteilung Baseball/Softball angegangen werden. Zum einen konnte für den vereinseigenen Platz (Softball) am Vogt-Cordes-Damm eine erhebliche Summe an bezirklichen Sondermitteln für den Bau eines Schlagkäfigs eingeworben werden. Der Bau ist mittlerweile abgeschlossen und hat die Trainingsbedingungen der Abteilung enorm verbessert.

Zum anderen konnten über ein Crowdfunding nochmals Mittel generiert werden, welche die Infrastruktur am Baseballplatz in Mümmelmannsberg verbessert haben bzw. weiterhin verbessern sollen. Ein Teil der Mittel wurde eingesetzt, um den durch eine großzügige Spende der Supporters ermöglichten Bau von Dugouts zu Ende zu bringen. Darüber hinaus sollen mit den verbliebenen Mitteln auch an diesem Platz die Trainingsbedingungen verbessert werden, indem dort ein Schlagkäfig entsteht.

Auch sportlich gesehen war das Jahr 2017 ein zufriedenstellendes Jahr. Die Abteilung hat - sowohl für Baseball als auch für Softball - ein langfristiges Ziel im Blick, sodass nicht jedes Jahr mit einem Meistertitel abgeschlossen werden muss. Hier geht es mehr um eine langfristige Stabilisierung und Verbesserung, welche bis heute definitiv schon erkennbar ist. Im Zuge dieser Zielsetzung konnten im Jahr 2018 bereits einige Nachwuchsprojekte angegangen werden, um unter anderem die Mitgliederzahl der Abteilung zu erhöhen. Dafür werden entsprechende Ressourcen benötigt, die durch die Ausbildung von Nachwuchstrainern und durch freiwillige Helfer gesichert werden sollen.

Zudem wurden in den letzten Jahren viele kleine weitere Projekte wie Trainingslager, Clinics und Turniere in umgesetzt, die nicht nur sportlich einen Mehrwert liefern, sondern auch eine Außenwirkung für die Sparte Baseball/Softball haben.

"Alles in allem bin ich sehr stolz auf die Entwicklung der Abteilung. Ohne die Unterstützung von vielen Beteiligten wäre diese so aber nicht umsetzbar gewesen", sagt Abteilungsleiterin Frederike Ehlers zu der Auszeichnung.


07
Feb '19
  • Amateursport