Hamburger Sport-Verein e.V.

100 Jahre Hockey im HSV


Historie, Erfolge und unvergessene Momente

Seit dem 12. August 1919 ist die Hockeyabteilung fester Bestandteil im Hamburger Sport-Verein. Gegründet durch den Zusammenschluss einiger sportbegeisterter Damen, deren Männer ständig in Sachen Fußball unterwegs waren. Das erste HSV-Hockeyspiel absolvierten allerdings die Männer, die nur wenige Monate später, im November 1919, den Hockey um die Herrensparte erweiterten. Mit einem 4:2-Sieg über den HTHC II wurden die Vorzeichen für eine erfolgreiche Zukunft gelegt. Acht Jahre später folgte die Einweihung der Sportanlage Ochsenzoll mit insgesamt drei Hockey-Plätzen.

1966 gehörte der HSV laut Statistik des Deutschen Hockey-Bundes zu den fünf größten Hockeyclubs in Deutschland. Im Jahr 1987 veranstaltete die HSV-Hockeyabteilung zum 100-jährigen Bestehen des Hamburger Sport-Verein ein großes Pfingst-Turnier. Prägendes Gesicht der HSV-Hockeyabteilung war über 40 Jahre lang Eylert Goedelt. Er kümmerte sich in seiner aktiven Zeit als Abteilungsleiter um die Geschicke der HSV-Sparte. Das neugebaute Klubhaus für Tennis und Hockey wurde im Jahr 2012 eingeweiht. Drei Jahre später wird erstmals der Rautini-Cup, ein internationales Jugendturnier des HSV, ins Leben gerufen. In den vergangenen zwei Jahren ist zudem eine kleine Tribüne am Hockeyplatz entstanden.

Ein reger Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Altersklassen vom Hockey-Kindergarten bis zu den Seniorenteams prägen bis heute die HSV-Hockeyabteilung. In den Seniorenklassen spielen sogar immer noch einige HSV-Hockey-Legenden aus den 50ern. Der HSV setzt weiter auf die Jugend und bietet allen Altersklassen Trainings- und Spielmöglichkeiten sowie viele Aktivitäten rund um das Vereinsleben. Möglich wird dies durch das große Engagement vieler Ehrenamtlicher unter der Leitung von Abteilungsleiter Mike Schwerdtfeger.

100 Jahre Hockey im HSV. Das wird am Wochenende groß gefeiert. Anlässlich des 100-jährigen Bestehens lädt der HSV im Rahmen des 5. Rautini-Cups zur Jubiläumsfeier auf der Paul Hauenschild Sportanlage ein. Am Sonnabend (8. Juni) erwartet alle HSVer ab 18:30 Uhr ein buntes Rahmenprogramm, in der Hockeysport im HSV vorgestellt und erlebbar wird. Als Gäste dabei sein werden u.a. die Norderstedter Band Frollein Motte, Hockey-Nationalspieler Tobias Hauke, HSV-Präsident Marcell Jansen sowie viele ehemalige und aktive HSVer.

Der gesamte Hamburger Sport-Verein gratuliert der HSV-Hockeyabteilung zu diesem besonderen Jubiläum und freut sich auf viele weitere Erfolge und unvergessliche Momente in der Zukunft.


07
Jun '19
  • Besondere Anlässe