skip_navigation

Verein

17.04.22

Der HSV trauert um Stefan Rögener

STEFAN RÖGENER, DER SICH ÜBER VIELE JAHRZEHNTE IM HSV EHRENAMTLICH
ENGAGIERTE, IST AM 15. APRIL IM ALTER VON 87 JAHREN VERSTORBEN. ER WAR
MEHR ALS 70 JAHRE MITGLIED IM HSV.

Stefan Rögener trat am 22. August 1947 der Handballabteilung des HSV bei. Nach seiner
aktiven Handballzeit als Spieler und Trainer machte er sich als Betreuer im Jugendhandball
einen Namen. Für seine ehrenamtlichen Leistungen erhielt er 1970 die silberne Ehrennadel
des HSV.

Nach dieser Zeit unterstützte Stefan Rögener tatkräftig die seinerzeit sehr erfolgreichen
Volleyballmannschaften. Und auch danach blieb er seinem HSV als Mitglied treu und brachte
sich auf verschiedenen Ebenen, auch mit kritisch-konstruktiver Stimme, ein.
Beruflich war Stefan Rögener als gelernter Schriftsetzer ebenfalls sehr erfolgreich. So war er
derjenige, der zusammen mit seinem Bruder 1965 das erste Hamburger Fotosatzstudio
eröffnete.

Am Freitag, den 15. April 2022 verstarb Stefan Rögener. Der Hamburger SV trauert um einen
verdienten und engagierten HSVer. Unser Mitgefühl gehört der Familie und allen Freunden
von Stefan Rögener.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN