skip_navigation

Spitzensport

23.11.22

HSV-Kapitänin Sarah Stöckmann bleibt an Bord

Kontinuität bei den HSV-Frauen: Sarah Stöckmann hat ihren Vertrag bei den Rothosen bis 2025 verlängert. 

Die Regionalliga-Fußballerinnen des Hamburger SV können auch in den kommenden Jahren auf eine absolute Stütze bauen: Sarah Stöckmann hat bei den Rothosen einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. Die 29-jährige Abwehrspielerin, die mit ihrer offensiven Ausrichtung auch das Angriffsspiel der Hamburgerinnen belebt, spielt seit 2019 an der Elbe. Nachdem sie zuvor bereits zum Mannschaftsrat gehört hatte, trägt Stöckmann seit dieser Spielzeit sogar die Kapitäninnenbinde der Rothosen. 

„Es ist ein tolles Zeichen, dass wir unsere Kapitänin langfristig an uns binden können“, sagt Catharina Schimpf, Koordinatorin Frauenfußball beim HSV. „Sarah hilft unserem Team nicht zuletzt mit ihrer Erfahrung und ist ein Vorbild für die jüngeren Spielerinnen. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam unsere ambitionierten Ziele erreichen können.“