skip_navigation

Spitzensport

12.05.22

HSV-Panthers: Halbfinal-Rückspiel in Stuttgart

Am kommenden Sonnabend (14. Mai, 18 Uhr) gastieren die Futsaler des Hamburger SV beim Stuttgarter Futsal Club.

Alles oder nichts – so lautet die Devise der HSV-Panthers vor dem entscheidenden Halbfinal-Rückspiel beim Stuttgarter Futsal Club. Nach der 2:4-Niederlage am vergangenen Sonnabend vor heimischer Kulisse geht das Team von Spielertrainer Michael Meyer mit einem Zwei-Tore-Rückstand ins Rückspiel und steht unter Zugzwang.

„Im Hinspiel wurden die Stuttgarter ihrer Favoritenrolle gerecht und haben sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen“, so Meyer. „Wir hatten die Woche Zeit, die Erkenntnisse aus der Vorwoche aufzuarbeiten und wollen es am Sonnabend besser machen.“

Personell muss Meyer auf Finn Hanke und Ian-Prescott Claus verzichten, die beide verletzungsbedingt ausfallen und für das wichtige Spiel nicht zur Verfügung stehen. „Die Ausfälle müssen wir kompensieren. Wir werden alles geben, um den Rückstand aufzuholen“, sagt Meyer. Anpfiff in der Sporthalle Hedelfingen-Steinbergschule ist um 18 Uhr.
___
Foto: Torsten Helmke

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN