skip_navigation

Spitzensport

04.12.22

HSV-Panthers unterliegen Fortuna Düsseldorf

Die Futsaler des Hamburger SV verloren ihre Bundesliga-Partie in Düsseldorf am gestrigen Sonnabend mit 2:4.

Im vorletzten Spiel des Jahres kamen die HSV-Panthers perfekt in die Partie: Bereits in der vierten Minute markierte Komeil Heideri das 1:0. Doch die Führung hatte nicht lange Bestand, denn nur wenige Sekunden später glich Marko Hudacek für die Gastgeber aus. Sechs Minuten später legte die Fortuna nach: Eike Thiemann sorgte für das 1:2 aus Sicht der HSV-Panthers.

Die Hamburger zeigten Moral und kamen zurück: Jassin Zabihi gelang in der 27. Minute das 2:2. In der Schlussphase kamen beide Teams zu ihren Gelegenheiten, das bessere Ende hatte der Gastgeber für sich. Zunächst traf Thiemann zum Führungstreffer für die Düsseldorfer (36.), ehe Michel Schnitzerling den 2:4-Endstand besorgte (38.).

Am kommenden Sonnabend (10. Dezember, 16 Uhr) gastieren die HSV-Panthers bei Jahn  Regensburg, ehe eine vierwöchige Pause ansteht.


Die Partie im Stenogramm:

HSV-Panthers: Balic, Bulanik, Claus, Ceylani, Labiadh, Meyer, Heideri, Öztürk, Zabihi

Tore: 0:1 Heideri (4), 1:1 Hudacek (4), 2:1 Thiemann (10.), 2:2 Zabihi (27.), 3:2 Thiemann (36.), 4:2 Schnitzerling (38.)
___
Foto: Valon Topalli