skip_navigation

Spitzensport

16.09.22

HSV-Quintett mit Länderspielerfahrung

Gleich fünf Spielerinnen der HSV-Frauen waren zuletzt mit Juniorinnen-Nationalteams unterwegs. Ihre Bilanz lässt sich sehen.

Bereits Ende August weilte das deutsche U17-Nationalteam des Jahrgangs 2005 zu einem Lehrgang in Spanien, in dessen Rahmen auch ein Testspiel gegen die USA ausgetragen wurde. Mit Marlene Deyß und Svea Stoldt waren auch zwei HSV-Spielerinnen dabei. Während Stoldt gegen die USA von Beginn an spielte und nach 61 Minuten ausgewechselt wurde, nahm Verteidigerin Deyß auf der Bank Platz. Die Partie gegen den amtierenden CONCACAF-Meister ging letztlich knapp verloren: Kurz vor der Pause erzielte Emery Adames das entscheidende 0:1 (44.).

Kurz darauf ging es für den 2006er-Jahrgang der U17 zu den Performance Days nach Frankfurt, wo auch zwei Testspiele gegen Italien auf dem Programm standen. Mittendrin: Die drei Rothosen Lisa Baum, Melina Bünning und Amira Dahl.

In der ersten Partie ging das DFB-Team bereits nach fünf Minuten in Rückstand, fand jedoch die passende Antwort: HSV-Spielerin Dahl traf zum 1:1 (10.). Marina Scholz legte in der 34. Minute zum 2:1 nach, ehe Sara Sahiti kurz vor Schluss den 3:1-Endstand markierte. In der zweiten Partie gingen die Italienerinnen zunächst mit 3:0 in Führung, bevor Estrella Merino Gonzales per Doppelpack auf 2:3 verkürzte – der Endstand.

____

Foto: DFB