skip_navigation

Spitzensport

29.07.22

HSV-Trio reist zur U20-WM

Am kommenden Montag (1. August) starten die U20-Weltmeisterschaften der Leichtathletik in Cali (Kolumbien). Mit Vanessa Baldé, Lysann Helms und Manuel Mordi sind auch drei Athlet:innen des Hamburger SV am Start.

Drei HSVer:innen sind dabei, wenn am kommenden Montag die U20-WM in Cali beginnt. Und alle drei konnten zuletzt ordentlich Selbstvertrauen sammeln: Manuel Mordi unterbot die Norm über die 110-Meter-Hürden (13,85 Sekunden) mehrfach und wurde zuletzt in persönlicher Bestzeit (13,57 Sekunden) deutscher U20-Meister.

Vanessa Baldé schaffte die Norm über die 200 Meter (23,95 Sekunden) zuletzt bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm und erzielte dort in 23,93 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit. Zudem wurde sie für die Wettkämpfe in Kolumbien für die 4x100-Meter-Staffel nominiert.

Lysann Helms wurde für die 4x400-Meter-Mixed-Staffel ins DLV-Team berufen. Sie hat sich dafür mit ihrer persönlichen Bestzeit von 54,54 Sekunden empfohlen, die sie Anfang Juli in Mannheim aufgestellt hatte. Zudem belegte sie bei den Titelkämpfen in Ulm zuletzt den sechsten Platz in ihrer Altersklasse.

Mit Line Schröder hat eine weitere Rautenträgerin die Norm über die 100 Meter Hürden erfüllt – da jedoch in jeder Disziplin nur zwei Starter:innen pro Nation zugelassen werden und es in Deutschland mehrere Normerfüller:innen gab, reist sie nicht mit nach Cali.


Zeitplan (lokal/MESZ)

Manuel Mordi - 110m Hürden/M:

Vorläufe: Montag, 1. August, 15.15 Uhr/22.15 Uhr
Halbfinale: Dienstag, 2. August, 15.10 Uhr/22.10 Uhr
Finale: Mittwoch, 3. August, 18.25 Uhr/Donnerstag, 4. August, 01.25 Uhr

Vanessa Baldé – 200m/F:

Vorläufe: Donnerstag, 4. August, 11.50 Uhr/18.50 Uhr
Halbfinale: Donnerstag, 4. August, 16.15 Uhr/23.15 Uhr
Finale: Freitag, 5. August, 16.20 Uhr/23.20 Uhr

Lysann Helms – 4x400m-Mixed-Staffel:

Vorläufe: Montag, 1. August, 16.20 Uhr/23.20 Uhr
Finale: Dienstag, 2. August, 16.50 Uhr/23.50 Uhr