skip_navigation

Spitzensport

16.06.22

Lewe Timm: „Wir müssen die Spannung hochhalten“

Nach dem 1:0 im Aufstiegs-Hinspiel zur 2. Bundesliga am vergangenen Sonntag gegen Turbine Potsdam II steht für die HSV-Frauen an diesem Sonntag (19. Juni, 11 Uhr) das Rückspiel in Potsdam an. HSV-Trainer Lewe Timm gibt im Interview letzte Einblicke vor dem entscheidenden Duell.

Moin Lewe, ihr habt das Hinspiel zuhause gegen Potsdam mit 1:0 gewonnen. Wie blickst du auf die Partie zurück?
Sehr positiv. Wir waren sehr dominant und haben es über große Strecken geschafft, unser Spiel durchzuziehen – auch wenn wir in der zweiten Halbzeit keine großen Chancen hatten. Durch das 1:0 ist noch nichts entschieden, wir müssen weiterhin die Spannung hochhalten.

Die Unterstützung des Publikums war gigantisch: Mit 1.750 Zuschauer:innen war das Stadion an der Hagenbeckstraße ausverkauft, dazu gab es eine Choreo und lautstarken Support. Wie hast du die Atmosphäre rund um das Spiel wahrgenommen?

Wir alle sind voller Dankbarkeit und Stolz, dass wir so extrem unterstützt wurden und werden. Das ist sehr außergewöhnlich und kommt im Frauenfußball nicht so oft vor.

Wie sieht die Vorbereitung auf das entscheidende Rückspiel in Potsdam am kommenden Sonntag aus?
Wir sind bislang gut damit gefahren, unsere Routine beizubehalten und werden im Training nicht viel ändern. Natürlich gibt es einige Erkenntnisse aus dem Hinspiel, die wir in die Einheiten mit einfließen lassen. Es ist wichtig, dass wir weiterhin auf unsere Stärken setzen.

Worauf wird es in Potsdam ankommen?
Wir müssen unser Spiel durchbringen. Wenn wir das machen, haben wir gute Chancen. Besonders in der zweiten Halbzeit im Hinspiel hat uns Potsdam vor größere Aufgaben gestellt. Dazu hat Turbine gezeigt, dass sie gut verteidigen können. Dem müssen wir uns im Rückspiel entgegenstellen. Es wird wichtig sein, dass wir effizient mit unseren Chancen umgehen.

Was stimmt dich zuversichtlich?
Wir haben über die gesamte Saison ein gewisses Selbstvertrauen entwickelt. Über das gesamte Jahr haben wir sehr viel Arbeit, Fleiß und Bereitschaft investiert. Dazu haben wir eine extrem starke Bank und können während des Spiels jederzeit nachlegen. Ich habe großes Vertrauen in jede einzelne Spielerin.

Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales HSV-Website-Erlebnis zu bieten. Wenn du uns per Klick auf „Alles zustimmen“ dein Einverständnis gibst, verarbeiten wir Daten zum Zwecke der Analyse und Personalisierung. Dieses Einverständnis kannst du jederzeit widerrufen oder über „Speichern“ eine eingeschränkte Auswahl treffen.

Notwendig

Diese Stufe ermöglicht grundlegende Funktionen der HSV-Webseite und ist für die einwandfreie Darstellung unserer Webseite erforderlich

Analyse

Mit dem Zulassen dieser Stufe hilfst du uns dabei, unsere HSV-Webseite mittels anonymisierter Daten zu analysieren und zu verbessern.

Personalisierung

Mit dieser Einstellung ermöglichst du uns, dir passende HSV-Produkte und Werbeanzeigen vorzuschlagen.

Weitere Informationen findest du in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN