skip_navigation

Sportangebote

09.09.22

HSV-Amputiertenfußballer erhalten Sepp-Herberger-Urkunde

Große Ehre: Im Rahmen der Kampagne „Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft“ wurden die Amputiertenfußballer des HSV mit der Sepp-Herberger-Urkunde 2022 ausgezeichnet. 

Am Rande einer Trainingseinheit wurde der HSV-Amputiertenfußball am vergangenen Wochenende geehrt. Nationalspieler Simon Dornblüth nahm die Urkunde für "beeindruckendes ehrenamtliches Engagement im organisierten Fußball" entgegen. Überreicht wurde diese von Sarah Drevs, Beisitzerin im HFV-Präsidium. 

In der Bundesliga geht es für den HSV in einer Woche weiter: Die nächsten Saisonspiele finden am 17. und 18. September in Wetzlar statt. Hier treffen die Rothosen zusammen mit den Sportfreunden Braunschweig und Tennis Borussia Berlin als SG Nord-Ostauf Anpfiff Hoffenheim und Fortuna Düsseldorf. 

Neue Teammitglieder werden weiterhin für die SG Nord-Ost gesucht. Bei Interesse und Fragen stehen Trainer Friedrich Stender (friedrich.w.stender@me.com) und Inken Pfeiffer (Inken.Pfeiffer@hsv.de), Koordinatorin Inklusion und Integration, zur Verfügung.  

Hier gibt es weitere Infos zum HSV-Amputiertenfußball.

____
Foto: HFV